NZD/USD

Der Marktkurs des Währungspaars NZD/USD bestimmt den Wert eines neuseeländischen Dollars gegenüber amerikanischen Dollar. Der neuseeländische Dollar schließt die erste Zehn der Währungen, mit denen in der Welt am häufigsten gehandelt wird, und er hat an dem Umsatz im Jahr 2010 den Anteil in der Höhe von 1,6 %, was seit dem Jahr 2007 die Senkung um 0,3 % bedeutet. Der amerikanische Dollar ist umgekehrt die meist verbreitete Währung und stellt 84,9 % vom Umsatz auf den Weltwährungsmärkten dar.

Der Markt mit dem Währungspaar NZD/USD reagiert auf die Entwicklung der Wirtschaftssituation sowohl in den Vereinigten Staaten, als auch in Neuseeland.

Neuseeland ist von der Handelstätigkeit, vor allem mit Australien, mit den Vereinigten Staaten, mit China, Japan und mit anderen asiatischen Ländern, wirtschaftlich abhängig. Sie Wirtschaft Neuseelands stützt sich an den internationalen Handel und andere wichtige Faktoren sind Tourismus und Dienstleistungssektor. Im Jahre 1967 ist Neuseeland von dem neuseeländischen Pfund, der früheren Staatswährung, auf den neuseeländischen Dollar übergetreten. An der anderen Seite ist Neuseeland der aktive Exporteur der landwirtschaftlichen Produkte, z.B. der Wolle, und weiter des Mineralbrennstoffs und des Erdöls.